Viridiana-Freitag: Episode 7

Dieses Mal leider ohne Anspielung auf einen Teil von StarWars im Titel, da bei „Redaktionsschluss“ im Blog kein Leak des Titels von Episode 7 gefunden wurde. Merkwürdiger noch: Beim Versuch, danach zu googeln, stürzte der Computer der „Redaktion“ ab – also starten wir diese Woche mottolos in die News rund um Viridiana.

Diese Woche ging es ein bisschen ruhiger und kleinschrittiger zu – das ist aber keineswegs ein Zeichen von Stillstand, im Gegenteil. Dafür wurde sehr viel im Hintergrund von Viridiana gearbeitet.

Kanonisiert

Auch diese Woche ging eine große Menge Abstimmungen zu Ende.

Nun steht es endgültig fest: Viridiana ist der Mond eines Gasriesen. Damit können wir nun bei Bedarf jederzeit weiterarbeiten. Welche Eigenschaften hat wohl der besagte Gasriese, den die Viridianer als „Mond“ bezeichnen? Welche Einflüsse auf die Vorgänge auf Viridiana hat der große Nachbar? Gibt es andere Monde? Hat sich auf diesen ebenfalls Leben entwickelt?
Im Prinzip öffnet diese Kanonisierung sehr viele Türen und Tore zu neuen Weltenbasteleien.

Auch was die Arke angeht, wurden viele Dinge endgültig festgelegt. So wissen wir nun endgültig, was es mit dem Tempel und dem „Kloster“ am Arkenpass auf sich hat. Auch die Festung selbst hat nun ihre erste, grob umrissene Geschichte erhalten und ist nun fest am Pass verankert.

Auch die grobe Geschichte Guntias zwischen Ankunft im Alvatal und 500 ad urbe condita wurde mittlerweile fixiert – darauf können nun auch genauere Planungen und historische Ereignisse aufgebaut werden. Vorher wurden alle historischen Ereignisse eher auf Sand gebaut. In diesem Zusammenhang wurde auch der Salzfund um 50 Jahre vorverlegt.

Auch das im Laufe der letzten Woche in Rekordzeit fertiggestellte Monster – die Riescha – wurde fertiggestellt und mittlerweile endgültig kanonisiert.

In der Abstimmung

Wir haben im Forum beschlossen, von nun an kleinschrittiger zu fahren und auch kleinere Einzelheiten möglichst flott abzustimmen. Entsprechend liegen gerade auch Abstimmungen oftmals zu winzigen Details in der Warteschlange.

So gibt es gleich zwei Abstimmungen über das liebe Geld – einmal über Name und Material, einmal über die optische Seite der Medaille. Weitere Details werden in den nächsten Abstimmungen folgen.

Auch an der Sprache wird langsam weitergearbeitet. So entscheidet sich im Laufe der Woche, ob die Sprache der Guntier – auf die wir noch weiter unten eingehen werden – eine freie oder gebundene Wortstellung haben soll. Grob erklärt, ist es die Entscheidung darüber, ob die Satzteile über Endungen oder die Stellung im Satz definiert werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der im Laufe der nächsten Woche entschieden werden soll, ist die Frage nach der künstlerischen Darstellung von Menschen und Tieren. Die Userin „Aliqua“ hat wunderbare Skizzen in die Diskussion geworfen.

In der Diskussion

Nachdem eine neue Userin zu uns gestoßen ist, gewinnen die Diskussionen nochmals eine neue Dimension. Es wurde aber nicht nur diskutiert, auch im Hintergrund hat sich Einiges getan.

  • Das Thema der Mysterienspiele wurde wiederaufgegriffen. Dank der Erkenntnisse rund um den Viridianamond und die daraus entspringenden Folgen stellt sich heraus, dass diese geradezu monatlich laufen müssten. Entsprechend muss nun völlig anders an das regelmäßige Ereignis herangegangen werden.
  • Die Bildungsregel für eine erste Adjektiv-Form wurde vorgeschlagen – ist jedoch stark diskutiert und sehr umstritten. Ob das übernommen wird oder nicht?
  • In einer zweiteiligen Vorabstimmung in den Unterforen selbst wird versucht festzustellen, welche Steine/Rohstoffe in Guntia vorhanden sein sollen oder eingeführt werden könnten. Hier geht es zu Teil I und hier zu Teil II.
  • In Guntia ist sie die böse Göttin, vor der man sich schützen muss. Doch wer ist Nescia in ihrer Heimat?

Darüber hinaus wurden aber auch andere Novi eingeführt. So gibt es mittlerweile sowohl ein Unterforum für die Fragen von Neulingen als auch ein Board für auf Viridiana basierenden Projekten. Damit soll nicht nur der Einstieg auch für völlige Neulinge erleichtert werden, auch begeisterte Bastler bekommen eine Plattform für ihre Projekte rund um die mitgestaltete Welt.

Wie immer stellt aber auch die obige Liste nur einen Auszug aus den Dingen dar, die wir im Forum diskutieren.

Interesse geweckt? Dann arbeite doch mit ;-)

Evanesca Feuerblut
für das Team von Viridiana

Advertisements

Über Evanesca Feuerblut

Lektorin, Alphaleserin, Forumsadministratorin, Entdeckerin, Trilogie-in-X-Bänden-Autorin, Chara-Dichterin, Neologistin, Polyglotin... und ein Fan kurioser Worte.
Dieser Beitrag wurde unter Viridiana abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Viridiana-Freitag: Episode 7

  1. Aliqua Philosophia schreibt:

    Ich liebe deine Zusammenfassungen! Obwohl ich selbst mitbastle, bin ich immer gespannt, wie du das für die Welt da draußen zusammenfasst.

    Liebe Grüße, Aliqua

    • Evanesca Feuerblut schreibt:

      Danke… freut mich, dass es dir gefällt! Das Format ist ja noch ganz neu und so ganz eingependelt hat es sich noch nicht, wie die Artikel auszusehen haben.
      Aber ich gebe mein Bestes :)

  2. Aliqua schreibt:

    Die drei Kategorien sind doch in gut – im Canon, in Abstimmung, in Diskussion …

Hat dieser Artikel dir geholfen? Hast du eine Anregung oder eine weiterführende Frage?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s