Schlagwort-Archive: Eliza de la Zeur

Minifallstudie: Die Sprache von Qwghlm

Qwghlm – ungefähr Taghum gesprochen, mit Betonung auf die zweite Silbe, ist eine kleine fiktive Inselgruppe im gemeinsamen Canon des Barock-Zyklusses und des Romans „Cryptonomicon“ von Neal Stepehnson. Die Sprache, die dort gesprochen wird, ist für Fremde praktisch unaussprechlich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fallstudie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare